Über Mich

Um diese schweren Erkrankungen zu vermeiden ist einer meiner Schwerpunkte die Einstellung des Blutdrucks auf einen Normalwert von 120-125 zu 80-85 (Dieser Wert ist für alle Altersklassen anzustreben!).

Gegebenenfalls ist eine medikamentöse Therapie notwendig; oft zeigen aber auch schon Lebensstiländerungen wie Gewichtsabnahme, Ernährungsumstellung und mehr körperliche Bewegung sehr gute und teilweise auch rasche Erfolge.

Zum Beispiel senkt eine Gewichtsabnahme von 1 Kilo Ihren Blutdruck um 1mm Hg !

Nehmen Sie Ihren erhöhten Blutdruck nicht auf die leichte Schulter und vertrauen Sie ihn uns an.

Auszug aus FORMAT 23/2013

„… Allerdings wird der Hausarzt immer weniger augesteuert. Seine Bedeutung hat in den letzten Jahrzehnten stark abgenommen. Der Praktiker wird oft als Rezeptschreiber, Krankschreiber und als ein Arzt wahrgenommen, dessen Wartezimmer zwar immer voll ist, der aber nie Zeit hat, sich um den Einzelfall ausreichend zu bemühen.

FORMAT listet mehr als zehn Wiener Allgemeinmediziner, die sich nicht in dieses Image fügen. Sie gehören zu den raren Exemplaren, empfohlen von Kollegen, die über ihre fachliche Qualität und empathische Eigenschaften ein gutes Zeugnis geben, und die darüberhinaus eine Kassenparxis betreiben. Dazu gehören etwa Wolfgang Wöss, Michaela Kneussl, Dagmer Aftenberger oder Thomas Reithmayr.“

Ausbildung und Werdegang

  • Medizinstudium in Wien
  • Ausbildung zum Facharzt für Pathologie
  • Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin (Turnus)
  • Notarzt bei der Wiener Rettung
  • Seit 1988 niedergelassen in Wien

Besonders und Weiterbildungen

  • Zertifikat für angiologische Basisdiagnostik
  • Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer (alle 3 Jahre erneuert)